Donnerstag, 5. Juli 2012

„Vampire Diaries“-Produzentin: Caroline könnte bald zur Hauptdarstell

Die Haupthandlung der Mystery-Serie „The Vampire Diaries“ dreht sich um die Schülerin Elena Gilbert (Nina Dobrev) und ihre Beziehung zu den beiden Vampirbrüdern Stefan und Damon Salvatore (gespielt von Paul Wesley und Ian Somerhalder). In letzter Zeit jedoch nahmen einige der Nebencharaktere eine immer wichtigere Rolle ein. Vor allem Carolines Part könnte in Zukunft erheblich wachsen.
Im Gespräch mit dem Magazin „Young Adult Forever“ sprach Serienproduzentin Julie Plec über die Änderung in der Gewichtung der Charaktere. Auch in der vierten Staffel werden Elena, Stefan und Damon noch das Herzstück der Serie sein, doch die Fans der kleineren Rollen werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen, versprach sie geheimnisvoll.

„Das Schöne an einer lang laufenden Serie ist, dass theoretisch, wenn man sich langsam dem Ende der Serie nähert, deine Nebencharaktere zu Co-Leads geworden sind, wenn sie nicht manchmal sogar die wahren Hauptfiguren werden. Ich denke, dass Carolines Charakter auf einem guten Weg ist, zum Ende der Serie – wenn sie bis dahin überleben sollte – eine der starken weiblichen Hauptfiguren der Sendung zu werden“, überraschte Plec die Fans.
quelle

Kommentare:

  1. Ich finde Caroline echt toll :) doch ich kann mir sie nicht als hauptrolle bei TVD vostellen. für mich sind das nach wie vor Elena, Damon und Stefan :)))

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt für mich ein wenig danach als würde es eine Sidekick-Serie geben.

    Loxxiana

    AntwortenLöschen